MICROSITE - Saisonale und regionale Produkte

Saisonale und regionale Produkte

| Startpage | to chaptermenu | to extramenu - weiterführende Links |

Saisonale und regionale Produkte

| Startpage | to chaptermenu | to extramenu - weiterführende Links |

Die gesunde Küche


Content

Im Trend: saisonale und regionale Produkte cbi:///cms/72717

Frische und sorgfältig ausgewählte Zutaten sind nicht nur in der Spitzengastronomie gefragt. Regionale Produkte und saisonale Gerichte liegen auch in ganz normalen Haushalten im Trend. Die Vorteile: Wer Gemüse, Obst und Fleisch aus der Region kauft, hat garantiert frische Ware und ernährt sich gesund. Stammen die Waren zudem noch aus biologischem Anbau profitiert auch die Umwelt. Gleichzeitig stärkt der Trend häufig kleine Betriebe und die Wirtschaft vor Ort. cbi:///cms/72718
Die Vorteile regionaler Produkte auf einen Blick: cbi:///cms/72729
  • maximale Frische durch kürzere Wege und Transportzeiten
  • guter Geschmack
  • vielfältiges Angebot
  • günstige Preise
  • hohe Lebensmittelqualität und -sicherheit
cbi:///cms/72730

Bild: Helmut Zerlett"Ich habe sehr viele Kochbücher, die nur im Regal stehen, aber 'Das Gute essen' hat bei mir schon viele Kochflecken - gibt es ein besseres Zeichen? Ich freue mich über ein neues Standardwerk"

Helmut Zerlett

cbi:///cms/117346

Saisonkalendercbi:///cms/72736


Die Jahreszeiten entdeckencbi:///cms/72763

Die im Handel erhältlichen, regional angebauten Obst- und Gemüsesorten sind immer auch Produkte der Saison. Hobbyköche, die sich an den Erntezeiten orientieren, bekommen nicht nur besonders schmackhafte, sondern auch vitaminreiche Lebensmittel. Häufig lernen Verbraucher auf diese Weise auch viele neue Gemüsearten kennen. So hat beispielsweise die hierzulande über lange Zeit in Vergessenheit geratene Pastinake inzwischen wieder ihren Weg zurück in die Küchen gefunden. Wer Produkte aus biologischem Anbau wählt, kann zudem von einer besonders naturschonenden Herstellung ausgehen. Ökobauern setzen keine chemischen Düngemittel ein und greifen so wenig wie möglich in den natürlichen Kreislauf ein. Auf diese Weise gelingt es, das Land besonders nachhaltig zu bewirtschaften. cbi:///cms/72769
 



additional Informations


Release 01 martie 2011 | © Copyright METRO AG | Nutzungsbedingungen/Impressum